Die beste Winterpflege für Ihr Auto

Dezember 31, 2022 Von Bewusst-kaufen.de

Schnee, Eis und Glätte: Die kalte Jahreszeit verlangt nicht nur uns Menschen einiges ab, sondern ist auch für unsere Fahrzeuge eine Herausforderung. Wer sein Auto sicher durch den Winter bringen will, der sollte es am besten noch vor Einbruch der ersten Minusgrade zum Check-Up bei der Werkstatt des Vertrauens bringen. Allerdings gibt es auch einiges, was Fahrzeughalter selbst tun können, um das Auto für den Winter fit zu machen. Hier kommen daher die besten Tipps und Tricks für die beste Winterpflege für Ihr Auto, für die Sie kein Kfz-Experte sein müssen.

Reifenwechsel und Frostschutz

Das Wichtigste, um sicher durch den Winter zu kommen, sind Winterreifen in einem einwandfreien Zustand. Wer seine Reifen zu Hause lagert, der sollte vor dem Wechsel nicht nur die Profiltiefe prüfen, sondern auch nach rissigen Stellen oder Ähnlichem suchen. Vereinbaren Sie zum Reifenwechsel rechtzeitig einen Termin bei Ihrer Werkstatt, denn besonders dann, wenn es das erste Mal gegen Null geht, ist der Ansturm groß. Zur Vorbereitung auf die kalte Jahreszeit gehört es auch, die Kühl- und Scheibenwischanlage zu kontrollieren. Vor allem Frostschutz ist unerlässlich, um einen einwandfreien Zustand aller Bauteile zu gewährleisten. Im Extremfall kann es zu einem Motorschaden kommen, wenn nicht genügend Frostschutzmittel vorhanden ist. Bei älteren Fahrzeugen sollte man außerdem darauf achten, dass die Batterie noch gut erhalten ist. Vor allem bei Kälte kann es bei älteren Modellen schnell einmal dazu kommen, dass der Motor nicht anspringt.

Innenraumreinigung gegen Salzverkrustungen

Wer sich auf den Winter vorbereitet, sollte zudem dafür sorgen, dass sich Enteiserspray und ein Eiskratzer im Fahrzeug befinden. Streusalz kann übrigen auch für Lackschäden führen, wenn bereist kleinere Kratzer vorhanden sind. Aus diesem Grund sollte man auch bei einwandfreien Lackierungen nicht auf die regelmäßige Wäsche verzichten, denn das Salz kann Korrosion verursachen. Außerdem sorgt das Salz auf den Straßen für Verunreinigungen im Innenraum. Die Feuchtigkeit sorgt gleichermaßen für weitere Schäden. Den Auto Innenraum reinigen zu lassen ist daher schon vor Wintereinbruch eine gute Idee. Nur mit einer professionellen Reinigung kann man auch tiefsitzende Verschmutzungen entfernen lassen. Fachbetriebe können die Innenraumreinigung durchführen und bieten oft Kombipakete mit Außenwäsche, Felgenwäsche und Heißwachs an. Empfehlenswert ist es, beim Auto Innenraum reinigen mit waschhelden.de einen guten Deal zu vereinbaren. Hier kommen Sie nicht nur professionelle und sachgemäße Arbeit, sondern kommen auch sicher durch den Winter.